T-Systems hat eine neue Technologiechefin

Christine Knackfuss-Nikolic ist neue CTO von T-Systems. (Bild: T-Systems)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dr. Christine Knackfuss-Nikolic wird zum 1. März 2024 neuer Chief Technology Officer (CTO) von T-Systems International. In dieser Position ist sie Mitglied der erweiterten Geschäftsführung und berichtet direkt an CEO Dr. Ferri Abolhassan.

Christine Knackfuss-Nikolic hat in ihrer fast 20-jährigen Karriere bereits vielfältige Erfahrungen im Technologieumfeld gesammelt. Zuletzt verantwortete sie vier Jahre lang als Senior Vice President den Bereich Digital Business & Transformation" der Telekom Deutschland (TDG). In dieser Funktion trieb sie die digitale Transformation des Geschäftskundenbereichs voran. Zu ihren Aufgaben gehörten die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle sowie die Weiterentwicklung der IT für die TDG. Zuvor war die Münchnerin 13 Jahre für die Unternehmensberatung Accenture tätig. Dort war sie bis 2020 als Managing Director im Bereich Digital & Customer Strategy in der DACH-Region tätig. Mit ihrem Team übersetzte sie Technologien in Wachstumschancen für verschiedene Unternehmen - darunter auch die Deutsche Telekom. In dieser Zeit war sie an Projekten wie dem Data Intelligence Hub von T-Systems und den Vorläufern des Gaia-X-Projekts beteiligt. Ihre Karriere in der Automobilindustrie begann Knackfuss-Nikolic bei der BMW Group im Bereich Internationales Marketing, Kommunikation und Markenstrategie.

Christine Knackfuss-Nikolic freut sich auf ihre neue Aufgabe: „T-Systems bietet innovative Lösungen im Bereich Consulting, Cloud, Digital, KI, Security und Connectivity. Gemeinsam mit meinem Team werde ich diese einzelne Portfolio-Elemente zu integrierten ICT-Lösungen für unsere Kunden zusammenführen. So reagieren wir auf aktuelle Marktentwicklungen und unterstützen Unternehmen dabei, ihr Geschäftspotenzial voll zu entfalten.“

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.