IBM Cloud Pak for Integration – die Vorteile der Cloud nutzen auch ohne Cloud und Container

Bild: AdobeStock/SoftwareONE

Paid Post
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Digitalisierung und Cloud Computing machen Unternehmen schneller, effizienter und produktiver. IBM unterstützt sie bei der Transformation mit seinen Cloud Paks wie dem Cloud Pak for Integration. Das Software-Paket ermöglicht die Einrichtung einer modernen Integrationsarchitektur, die verschiedene Systeme und Datenquellen verbindet. Die gute Nachricht ist: Die Cloud Paks müssen nicht in der Cloud oder containerisiert verwendet werden – und bieten Firmen trotzdem Vorteile.

Die steigende Komplexität von IT-Infrastruktur stellt Unternehmen vor viele Herausforderungen. Es ist notwendig, immer mehr Anwendungen, Prozesse und Datenquellen im Blick zu behalten und optimal zu nutzen. Dabei hilft das Cloud Pak for Integration von IBM – ein Paket, das auf maximale Flexibilität setzt und dessen Komponenten On-Premises, in der Cloud, in einer Virtual Machine (VM) oder auch in Containerform eingesetzt werden können.

Was ist das Cloud Pak for Integration?

Das Cloud Pak for Integration beinhaltet eine Sammlung von bewährten IBM-Software-Produkten, mit denen vorzugsweise B2B-Projekte realisiert werden können. Wie alle Cloud Paks bietet es Cloud-native, containerisierte Dienste. Die Lösung erlaubt die Bereitstellung von Funktionen und Workloads. Auf Wunsch können diese durch die Standardisierung der Kubernetes-Plattform über verschiedene Cloud-Providern hinweg oder aber auch On-Premises eingesetzt werden. Zudem unterstützt das Paket ein breites Spektrum von Anwendungsfällen wie offene Schnittstellen (API), Streaming, Kommunikation, Highspeed-Datenübertragung oder Datenmigration und -synchronisierung. Enthalten sind unter anderem MQ und App Connect: Die Lösungen ermöglichen hochperformante, sichere und automatisierte Kommunikation zwischen Plattformen und Systemen unterschiedlichster Art. Sie haben sich unter anderem in der Automobilbranche zum Standard entwickelt. 

AdobeStock 80263750

Die Komponenten des Cloud Pak for Integration

  • IBM App Connect Enterprise: Service-Bus zur regelbasierten Kommunikation zwischen Anwendungen und Diensten unterschiedlicher Hard- und Software.
  • IBM API Connect Enterprise: Plattform zur Erstellung und Verwaltung von APIs / Schnittstellen.
  • IBM Datapower Gateway Virtual Edition Production: Sicheres Gateway zur Steuerung, Kontrolle und Optimierung von Datenverkehr. 
  • IBM MQ / Advanced / High Availability Replica: Middleware zur Message-basierten Kommunikation zwischen unterschiedlicher Hard- und Software, die nicht direkt verbunden sind.
  • IBM Aspera High Speed Transfer Server: Das Tool ermöglicht einen Highspeed-Transfer von Datenpaketen beliebiger Grösse.
  • IBM Robotic Process Automation: Tool zur Automatisierung von Routineaufgaben wie Dateneingabe, -übertragung und -erfassung. 
  • IBM Process Mining: Tool zur Visualisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen.
  • Red Hat OpenShift Container Plattform: Plattform zu Betrieb und Verwaltung von Kubernetes Pods und Containern.

Cloud Pak for Integration einfach managen

Das IBM Cloud Pak for Integration erlaubt es Unternehmen, eine moderne Integrationsarchitektur einzurichten und flexibel auf sich ändernde Anforderungen zu reagieren. Das Bundle enthält bewährte und zukunftsweisende Produkte, die je nach Wunsch um Add-on-Pakete (Cartriges) erweitert werden können. Aus Kostengründen lohnt sich das Paket auch dann, wenn der Einsatz von Kubernetes und Container-Plattform (noch) nicht geplant sein sollte. Eine Herausforderung sind lediglich die hohen Anforderungen zur Einhaltung der komplexen Lizenzbestimmung. Aus diesem Grund sollten Unternehmen auf die Expertise von Spezialisten zurückgreifen, die sich mit den Herausforderungen von IBM-Lizenzen auskennen. Als erfahrener Spezialist kann Software One handfest beraten. Das Unternehmen beschäftigt sich seit vielen Jahren täglich mit IBM-Lizenzen und kennt alle Details, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen. Es hilft Interessenten gerne dabei, IBM-Software compliant einzusetzen und Lizenzkosten zu optimieren. 

Zudem unterstützt Software One mit umfangreichen IBM Advisory Services:

  • Compliance Health-Check 
  • Kaufmännische Lizenzplausibilisierung 
  • Lizenzschulungen für IBM Software
  • Hilfe im Umgang mit IBM License Metric Tool (ILMT) und IBM License Service auf technischer sowie lizenzrechtlicher Seite
  • Lizenzmanagement-Toolpflege
  • Compliance-Prüfung vor dem Lizenzkauf

softwareone

SoftwareONE AG
Neue Winterthurerstrasse 82, CH-8304 Wallisellen
✆ +41 (0)844 44 55 44, Fax +41 (0)844 44 55 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.softwareone.com
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.