Wi-Fi Alliance vereinfacht Testing und Zertifizierungszugang

Bild: Pixabay/Aleksejs Bergmanis

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Wi-Fi Alliance führt QuickTrack als dritten Zertifizierungspfad ein, der eine einfachere und kostengünstigere Option zur Erlangung der Wi-Fi Certified Produktzertifizierung bietet. QuickTrack ermöglicht es den Mitgliedern der Wi-Fi Alliance, Produkte zu entwickeln, die auf Basis von qualifizierten Lösungen, sprich Modulen, Chipsätzen und anderen Komponenten, die die erforderlichen Tests durchlaufen haben, entwickelt wurden.

Über den QuickTrack-Pfad können Hersteller von Endprodukten die Wi-Fi -Zertifizierung anstreben. Dazu testen die Hersteller neue, innovative Wi-Fi-Produkte, die auf vertrauenswürdigen qualifizierten Lösungen aufbauen, die die von der Industrie vereinbarten Wi-Fi Certified-Anforderungen erfüllen. QuickTrack ermöglicht es Wi-Fi-Produktherstellern, qualitativ hochwertige Geräte schneller auf den Markt zu bringen. Der neue QuickTrack-Zertifizierungspfad senkt die Testkosten und verkürzt die Zeit, die für den Abschluss der Wi-Fi-Zertifizierungstests benötigt wird. Da sich QuickTrack auf qualifizierte Lösungen stützt, die bereits Wi-Fi-Funktionalitätstests absolviert haben, baut QuickTrack auf den bereits abgeschlossenen Tests für Wi-Fi-Kernkomponenten auf. QuickTrack bietet ausserdem die Möglichkeit, am eigenen Prüfstandort oder in einem autorisierten Testlabor (ATL) zu testen.

Es gibt drei Wege, die Zertifizierung zu erlangen

„Wi-Fi Certified bietet Unternehmen massgeschneiderte Testoptionen, um Wi-Fi in höchster Qualität zu liefern. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Zertifizierung eines Access Points der Enterprise-Klasse oder des neuesten Internet of Things-Gadgets handelt“, sagt Kevin Robinson, SVP of Marketing, Wi-Fi Alliance. Um den unterschiedlichen Anforderungen der mehr als 800 Mitgliedsunternehmen gerecht zu werden, bietet die Wi-Fi Alliance jetzt drei Wege zur Zertifizierung von Wi-Fi-Produkten an. Diese Pfade berücksichtigen mehrere Produktentwicklungsansätze - von der Erstellung eines Produktdesigns aus Originalkomponenten bis hin zum Branding von Produkten, die von einem anderen Unternehmen entwickelt und hergestellt wurden. Die Mitglieder der Wi-Fi Alliance finden den richtigen Test- und Zertifizierungspfad für die jeweiligen Bedürfnisse. Die verschiedenen Tools unterstützen unterschiedliche Testmethoden und Optionen für den Testort. Wi-Fi Certified Pfade umfassen:

QuickTrack (neueste Option): Zugeschnitten auf Produkte, die auf Lösungen von Lieferanten basieren, die bereits den Test der Wi-Fi-Kernfunktionalität als Teil einer qualifizierten Lösung abgeschlossen haben. QuickTrack ermöglicht gezielte Modifikationen an Wi-Fi-Komponenten und -Funktionalität. Die Tests werden intern am Prüfungsstandort des Mitglieds oder bei einem ATL durchgeführt.

FlexTrack: Massgeschneidert für stark ausdifferenzierte Produkte, die von Grund auf neu entwickelt werden. FlexTrack ermöglicht umfassende Flexibilität beim Produktdesign, einschliesslich der Anpassung und Optimierung der Wi-Fi-Funktionalität. Die Prüfung wird in einem ATL durchgeführt.

Derivative: Zugeschnitten auf Produktportfolios, bei denen mehrere Produkte identische Wi-Fi-Designs verwenden, wie z. B. mehrere Fernsehermodelle mit demselben Wi-Fi-Modul oder Geräte, die von einem Hersteller für den Vertrieb unter den Marken anderer Hersteller entwickelt wurden. Mitglieder beantragen die Zertifizierung von derivativen Produkten, ohne die Anforderung, Tests durchzuführen.

Folgende Mitgliedsunternehmen liefern die ersten qualifizierten Lösungen, die als Grundlage für die Erstellung und Zertifizierung anderer Produkte durch QuickTrack dienen: ASR Microelectronics, Intel, Microchip und Qualcomm Technologies. Zu den ersten Produkten, die mit der neuen QuickTrack-Methode zertifiziert wurden, gehören: die Midea IoT-Anwendung der Midea Group, die als Basis für die Zertifizierung von Millionen sicherer, interoperabler IoT- und Smart-Appliances in China dienen wird, sowie die PIC32MZ-W1 Wi-Fi SoC- und Modulfamilie von Microchip. SRTC ist das erste autorisierte Testlabor, das QuickTrack-Zertifizierungen für Mitglieder unterstützt.

Folgende qualifizierte Produkte sind verfügbar:

  • ASR Wi-Fi ComBo Modul
  • ASR-Wi-Fi-Modul
  • Intel® Wi-Fi 6E AX210
  • Microchip PIC32MZ-W1 Wi-Fi SoC und Modulfamilie
  • Qualcomm Technologies 2x2 Wi-Fi 6E SoC für Mobile und Computer
  • Industrieunterstützung für QuickTrack

Die Wi-Fi Alliance ist das weltweite Netzwerk von Unternehmen, das Wi-Fi ermöglicht. Die Mitglieder unseres Kooperationsforums kommen aus dem gesamten Wi-Fi-Ökosystem mit der gemeinsamen Vision zusammen, jeden und alles überall zu verbinden und dabei die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Seit dem Jahr 2000 hat die Wi-Fi Alliance mehr als 65.000 Wi-Fi-Zertifizierungen durchgeführt. Das Gütesiegel Wi-Fi Certified kennzeichnet Produkte mit nachgewiesener Interoperabilität, Abwärtskompatibilität und den höchsten Sicherheitsvorkehrungen nach Industriestandard. Heute wird über Wi-Fi mehr als die Hälfte des Internetverkehrs in einer immer grösser werdenden Vielfalt von Anwendungen abgewickelt. Die Wi-Fi Alliance treibt die Einführung und Weiterentwicklung von Wi-Fi voran, auf das sich Milliarden von Menschen täglich verlassen.

Medienpartner

1071210-Expo-GG-Banner-348x308px-LetsTalk-ENG-0921.jpg
cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
IT-Business_Banner.png