News

Bild: Pixabay/geralt

Zwei Drittel (67%) der europäischen Konsumenten wissen nicht, wer Zugriff auf ihre persönlichen Daten hat und wie sie verwendet werden. Dennoch hat die Mehrheit Interesse an digitalem Fortschritt. 58% der Befragten in Europa glauben, dass Technologie zum digitalen Fortschritt beitragen kann, indem sie neue Arbeitsplätze schafft, und 68% wünschen sich Investitionen in technologische Innovationen, um unsere Welt nachhaltig zu beeinflussen.

Bild: 123rf/Fractal Verlag

Im Markt für Technologiedienstleistungen hat das M&A-Geschehen (Mergers & Acquisitions) 2021 fast alle Rekorde gebrochen. Während die Zahl der Fusionen und Übernahmen im vergangenen Jahr bei insgesamt 307 Abschlüssen lag, belief sich der Wert der damit einhergehenden Transaktionen weltweit auf 51 Milliarden US-Dollar.

Je früher in den E-Mail-Verkehr lenkend eingegriffen wird, desto grösser sind die Möglichkeiten für beschleunigte Workflow-Automatisierung und intelligentes Routing. Mit der Retarus Predelivery Logic lassen sich eingehende E-Mails schon am Gateway nach individuellen Regeln analysieren, optimieren oder umleiten.

Sverre Bergland, Portfolio Manager des DNB Fund Technology bei DNB Asset Management. (Bild: zvg)

Google, Facebook & Co hatten einen schlechten Start ins Jahr. Aber auch das Umfeld für den IT-Sektor ist bereits seit Oktober letzten Jahres eher schwach und der April war seit langer Zeit einer der negativsten Monate für den Nasdaq. Allerdings war der Tech-Sektor in 2020 und 2021 sehr stark anstiegen, dass eine gewisse Korrektur nicht wirklich überraschend war. Was aber viele Anleger überrascht hat, ist das Ausmass der Korrektur.

Synappx Collaboration Hub hilft Unternehmen dabei, geplante oder spontane Meetings schneller und unkomplizierter durchzuführen. (Bild: Sharp)

Sharp hat eine Lösung für die einfachere und schnellere Vorbereitung von Meetings angekündigt. Sie heisst Synappx Collaboration Hub und ist Smartphone-gesteuert. Das Synappx Collaboration Hub ist neben Synappx Go (Druck- und Scan-Lösung) und Synappx Meeting (Lösung zur Spiegelung und Skalierung von Inhalten) das dritte Modul der Synappx-Produktfamilie und Sharps Antwort auf die veränderten Anforderungen hybrider Besprechungen.

Bild: Unsplash/Mark Harrison

Die Flut an Cyberbedrohungen bleibt ungebrochen hoch. Erst hatte der pandemiebedingte Wechsel vieler Angestellten ins Homeoffice neuen Angriffsmethoden Tür und Tor geöffnet. Inzwischen hat sich die Bedrohungslage aus geopolitischen Gründen stark verändert. Der Krieg in Europa verändert die Welt und wird auch im Cyberraum geführt.

Tim Deutschmann ist Head of Platform Business Fujitsu Schweiz. (Bild: Fujitsu)

Tim Deutschmann ist per 1. Juni Head of Platform Business bei Fujitsu Schweiz. In dieser Funktion wird er das Produkt- und Infrastrukturgeschäft mit seinem Team über einen konsequenten Channelansatz bedienen.

Bild: Pexels/Andrea Piacquadio

Viele Unternehmen und Behörden haben in den letzten Jahren immer mehr Informationen im Internet bereitgestellt, um dadurch ihre Telefonzentralen zu entlasten. Doch dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren wieder umkehren. Das legt zumindest eine Expertenumfrage der Schweizer Spitch nahe.

Weitere Beiträge ...

Medienpartner

AWF_Logo_klein.jpeg
Banner_IT_Business_348x308px.jpg
cno22_button_300x250pix_itbusiness.png