News

Freenet-Konzernchef Christoph Vilanek nimmt im Sunrise-VR Einsitz
Foto: Freenet

Sunrise hat eine neue Hauptaktionärin. Die britische Beteiligungsgesellschaft CVC Capital Partners hat ihre Beteiligung von 23,8% der deutschen Freenet AG verkauft. Der Telekommunikationsdienstleister bezahlt dafür rund 782 Mio CHF. 

František Habada ist Leiter der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums der Tschechischen Republik
Quelle: Sascha Hähni/Swiss Police ICT

Am Schweizer Polizei Informatik Kongress SPIK wurden gestern Lösungsansätze der tschechischen Republik heiss diskutiert. Ein Vergleich mit der Schweiz lässt Skepsis aufkommen, ob die aktuelle Anzahl an Einsatzzentralen vertretbar ist.

Jean-Claude Jolliet (Mitte), Sales Director Devolo Consumer Business Schweiz, gratuliert Thomas Maurer, Chef von Ingram Micro Schweiz, und Selina Speed-Fischer, Product Managerin bei Ingram Micro Schweiz, zum Award

Die Schweizer Niederlassung von Ingram Micro wurde von der Devolo AG als „Distributor des Jahres 2015“ ausgezeichnet. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Cham setzte sich mit eindeutigem Vorsprung gegen die Konkurrenz durch. 

Foto: Avira

Antiviren-Spezialist Avira stellt mit Avira AppLock+ eine neue App für ein Plus an mobiler Android-Security vor: So erhalten Anwender direkte Kontrolle über einzelne Apps auf ihren verwalteten Endgeräten und können festlegen sowie verfolgen, welche App wann und wo genutzt wird. Dies ist sogar dann möglich, wenn ein Smartphone oder Tablet ausser Reichweite ist, zum Beispiel in der Schule bei ihren Kindern. 

Die Schweizerische Lotteriegesellschaft Swisslos hat ihren Internetauftritt komplett überarbeitet und für mobile Endgeräte optimiert. Technisch realisiert wurde der Relaunch vom IT-Dienstleister Adesso. 

Die Schweiz gibt im weltweiten Vergleich pro Kopf am meisten Geld für Informationstechnologie und Telekommunikation aus. Die Pro-Kopf-Ausgaben sind im CeBIT-Partnerland Schweiz 2015 um 2 Prozent auf 2.992 Euro gestiegen. Das ist deutlich mehr als im Durchschnitt der EU-Länder (1.213 Euro) und fast doppelt so viel wie in Deutschland. Das teilte der Digitalverband Bitkom auf Grundlage von aktuellen Berechnungen des European Information Technology Observatory (EITO) mit. 

Maik Wetzel, Channel Sales Director DACH bei Eset
Foto: Eset

Der europäische Security‐Software‐Hersteller Eset stellt sein Channel‐ und Partnerprogramm neu auf. Das neue Partnerprogramm gilt ab dem 1. April 2016 für Deutschland, die Schweiz und Österreich. Darüber hinaus verspricht der Sicherheitsanbieter neue Schnittstellen zu den Distributoren, um alle Geschäfte in Echtzeit abzuwickeln. 

Die Elo Digital Office mit Sitz in Wallisellen setzt ihre expansive Strategie in der Schweiz fort, um der steigenden Nachfrage nach Elo Produkten am Markt gerecht zu werden. Durch die strategische Partnerschaft mit der Firma Alteco Informatik AG stärkt Elo nachhaltig seine Marktposition in der Schweiz.

Weitere Beiträge ...

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.