Qlik erweitert Partnerschaft mit Snowflake

Neue Lösung vereinfacht und beschleunigt Erstellung von echtzeitnahen Datenpipelines und Bereitstellung von analysebereiten SAP-Daten in Snowflake
Bild: Qlik

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Data Analytics-Spezialist Qlik hat gemeinsam mit Snowflake eine neue Lösung entwickelt und vertieft damit die bestehende Partnerschaft mit dem Data Cloud Unternehmen. Durch eine schnellere Erstellung von Datenpipelines und kontinulierliches Datastreaming mit Qlik Data Integration, ermöglicht die Lösung einen beschleunigten Dateneingang sowie das Onboarding von analysefähigen SAP-Daten in Snowflake.

Als Snowflake Elite Partner und SnowflakePartner of the Year 2020 in der Kategorie Data Engineering bietet Qlik Kunden und Systemintegratoren eine verlässliche integrierte Lösung , um die Verwendbarkeit und den Wert von SAP-Daten in modernen Analytics-Projekten in der Cloud zu steigern. „Wir sehen immer häufiger, dass Kunden SAP-Daten für ihre Analysen in der Snowflake Data Cloud nutzen“, so Chris Atkinson, CTO von Snowflake Global Partner. „Die integrierte Lösung mit Qlik erleichtert es unseren gemeinsamen Kunden und Systemintegratoren, eine vertrauenswürdige Lösung für die Bereitstellung von SAP-Daten in Snowflake für ihre Analysen und Massnahmen zu implementieren.“

Verbesserte Analysen dank vertrauensvoller Partnerschaft

Die Lösung profitiert von Qliks Expertise in der SAP-Datenintegration und -Analyse und unterstützt alle SAP-Kernfunktionen und branchenspezifische SAP-Module. Durch die kontinuierliche und echtzeitnahe Aufnahme von SAP-Daten in die Snowflake-Plattform, einschliesslich der Dekodierung von SAP-eigenen Datenstrukturen, können Kunden SAP-Daten nun wie jede andere Datenquelle behandeln - dank der agnostischen und automatisierten Datenpipeline-Erstellungsfunktionen von Qlik Data Integration. Dies ermöglicht Analysen für bisher nicht verfügbare oder schwer zugängliche Daten aus älteren On-Premise SAP-Umgebungen oder solchen, die bereits auf eine Cloud-Plattform migriert wurden. Die gemeinsame Lösung ermöglicht ausserdem die Nutzung von Qlik Data Analytics mit Snowflake zur Gewinnung von Erkenntnissen, einschliesslich vorgefertigter Dashboards für eine Vielzahl von SAP-Geschäftsfunktionen oder die Nutzung anderer BI- und Analysewerkzeuge von Drittanbietern, je nach Kundenwunsch.

„Data-Driven Manufacturing Transformations“ – der erste Snowcase

Die Lösung unterstützt zudem die Bereitstellung des ersten Snowcase auf dem Markt. Hierbei handelt es sich um ein neues Snowflake-Programm, das vorgefertigte Anwendungsfälle / Best Practices und Referenzarchitekturen / Blueprints mit bewährten Partnern anbietet. Dies hilft Systemintegratoren, Cloud-Analytic-Implementierungen für bestimmte Kundencases zu beschleunigen. Unter dem Titel "Data-Driven Manufacturing Transformations" kombiniert der Snowcase Qlik Data Integration, Snowflake und mehrere Lösungen von LTI (Canvas PolarSled und Mosaic Platform). Dadurch erhalten Kunden aus der Fertigungsindustrie, die eine datengesteuerte Transformation aus der Data Cloud von Snowflake anstreben, eine End-to-End-Branchenlösung.

Medienpartner

Electro Tec digital 2021
electro-tec-digital.jpg
com-ex-2021-bernexpo-fachmesse-fuer-kommunikations-infrastruktur.jpg
10-confare-swiss-cio-it-manager-summit.jpg
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.