Trend Micro mit neuem Partnerprogramm

Bild: Pixabay

Security
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Trend Micro präsentiert sein neues Partnerprogramm, das es Partnern ermöglicht, ihre Profitabilität zu steigern, mehr Leads zu generieren und ihre Fähigkeiten und Services deutlich auszubauen.

Die steigenden Cyberrisiken und die wachsende Komplexität der IT veranlassen Channel-Partner dazu, auf die sich verändernden Anforderungen ihrer Kunden zu reagieren. Sie passen ihr Geschäftsmodell an die neuen Anforderungen an und erweitern ihr Portfolio um Services, von der reinen Erkennung von Cyberbedrohungen zur proaktiven Angriffsprävention und vom reinen Schutz hin zu einem umfassenden Risikomanagement. Trend Micro stellt seinen Partnern mit Trend Vision One eine leistungsstarke Cybersecurity-Plattform zur Verfügung, die ein umfassendes Management von Risiken über die gesamte Angriffsfläche hinweg ermöglicht. Neu sind zum Beispiel Vorteile, die man sich verdienen kann. Partner werden beispielsweise dafür bezahlt, dass sie Deals ausarbeiten und gemeinsam verkaufen. Ausserdem gibt es auf Cloud-Marktplätzen wettbewerbsfähige „Private Offers” und Partner bieten auch Beratungen und Dienstleistungen an. Der Anbieter hat auch neue Kompetenzen für Zertifizierungen in den Bereichen Cloud Security, Professional Services, Managed Security Services, Security Operations Center und Incident Response. Das neue Partnerprogramm bietet ausserdem Möglichkeiten zum Co-Selling und zur Lead-Generierung mit verschiedenen Lead-Generierungs-Tools und Kunden-Workshops, Co-Branded Risk Assessments, Cloud-Sicherheits-Workshops für AWS und Azure, Online-Demo-Umgebungen, Marketplace-Incentive-Kampagnen und verschiedenen Co-Selling- und Co-Branding-Vertriebstools.

Christina Decker TrendMicro

„Ich freue mich sehr, den Start unseres neuen Partnerprogramms anzukündigen. Es stellt einen wichtigen Meilenstein in unserem Engagement für den Channel und unsere Fähigkeit dar, das Wachstum und die Rentabilität unserer Partner zu unterstützen“, sagt Christina Decker, Director Strategic Channels Europe bei Trend Micro. „Mit dem Fokus auf Einfachheit und Flexibilität ermöglichen wir unseren Partnern, sich gemeinsam mit uns weiterzuentwickeln und den Wandel zu einem stärker serviceorientierten Unternehmen zu vollziehen.“

Das Trend Partner-Programm stützt sich auf ein florierendes Channel-Geschäft mit 147.000 Partnern weltweit, von denen mehr als die Hälfte im vergangenen Jahr an Cybersecurity-Schulungen teilgenommen haben. Die Zahl der registrierten Geschäftsabschlüsse steigt stetig, insbesondere bei Co-Selling-Partnern, mit einem Wachstum von 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bei AWS CPPO-Partnern und 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bei MSP-Partnern, die XDR verkaufen. Die neue Tiering-Struktur tritt am 1. Juni in Kraft, das gesamte neue Partnerprogramm gilt ab dem 1. Juli.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.