Riverbed ernennt neuen CEO

Riverbed ernennt Dan Smoot zum President und CEO.
Bild: Riverbed

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Netzwerkkomponenten-Hersteller Riverbed ernennt Dan Smoot zum President und CEO und treibt damit die nächste Wachstumsphase des Unternehmens voran.

Diese stützt sich auf branchenführende Lösungen, die Transparenz und Performance für Netzwerke und Anwendungen liefern, egal, wo die Nutzer sich befinden. Smoot verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen, unter anderem bei Salesforce, Cisco und VMware, und kam im Juni 2018 zu Riverbed. Bei Riverbed hatte er mehrere Führungspositionen inne, zuletzt als COO und Leiter der Teams Worldwide Sales, Channels and Alliances, Sales Operations und Customer Experience. Smoot war vor seinem Start bei Riverbed Executive Vice President of Global Partner Sales bei Salesforce und leitete die weltweite Partnervertriebsorganisation. Ausserdem war er Executive Vice President of Market Readiness bei Salesforce und baute in dieser Position eine globale Organisation zur Bereitstellung wichtiger Go-to-Market-Aktivitäten auf. Vor seiner Tätigkeit bei Salesforce war Smoot bei VMware als Senior Vice President of Global Customer Operations tätig, wo er die Bereiche Advanced Technology Sales, Global Services, Renewals, Global Channels and Alliances, OEM/ISV Sales and Go-to-Market-Strategy leitete. Vor VMware war er mehr als 12 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Cisco tätig. Smoot hat einen B.A. in Umweltwissenschaften der University of California, Irvine.

Medienpartner

10-confare-swiss-cio-it-manager-summit.jpg
cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.