Pure Storage holt ehemaligen CIO von Google Cloud

Pure Storage hat Paolo Juvara zum Chief Digital Transformation Officer ernannt. (Bild: Pure Storage)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Pure Storage hat Paolo Juvara zum Chief Digital Transformation Officer ernannt. Diese Stelle wird damit erstmals besetzt. Er kommt aus einer fast dreijährigen Tätigkeit als CIO von Google Cloud und bringt zudem mehr als sechs Jahre Erfahrung als Group VP bei Oracle Applications Labs mit.

In seiner neuen Position bei Pure Storage ist verantwortlich für die Leitung der IT-Organisation sowie die Definition der Strategie für die Systeme, Technologien und Tools, die für den Geschäftsbetrieb von Pure Storage notwendig sind. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung ist Paolo Juvara für die Leitung der IT-Organisation und die Definition der Strategie für die Systeme, Technologien und Tools verantwortlich, die den datenzentrierten, sicheren Geschäftsbetrieb von Pure Storage ausführen. Darüber hinaus ist er mit dem Aufbau der Infrastruktur zur Unterstützung des E-Commerce- und Customer-Lifecycle-Engagement-Motors für Pure-as-a-Service-Kunden beauftragt. Paolo ist ein Softwareentwicklungsmanager mit internationaler Erfahrung in grossen Organisationen - von der praktischen Produktentwicklung und dem Design bis hin zu Strategie und Geschäftsbetrieb. Bevor er zu Pure Storage kam, war er VP of Engineering und CIO für Google Cloud und leitete eine Organisation, deren Mission es ist, die nächste Generation von Unternehmensanwendungen zu entwickeln, um die Skalierung und das Wachstum von Google Cloud voranzutreiben. Vor Google war Paolo Group Vice President von Oracle Application Labs, der Organisation innerhalb von Oracle, die alle Anwendungen verwaltet, auf denen Oracle läuft.