Postfinance fördert mit IT-Challenge den IT-Nachwuchs

Bild: DSDF/Postfinance

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die sechswöchige IT-Challenge von Postfinance ist beendet und der Gewinner der Challenge hat entschieden: Die ausgeschriebenen 10'000 Franken Gewinnsumme gehen an die Digital Self-Defense Foundation, die mit ihrer Arbeit die Menschen im Umgang mit Gefahren im Cyberraum bestärken will.

Die im Februar 2021 lancierte IT-Challenge von Postfinance, die die Pioniere von heute zu Enablern der IT-Spezialistinnen und Spezialisten der Zukunft machen soll, ist beendet. Über 170 IT-Fachleute haben sich schweizweit an der Challenge beteiligt und ihr Können innerhalb von sechs Wochen unter Beweis gestellt. Dabei galt es, eine komplizierte mathematische Aufgabe zu lösen. Mit der richtigen Eingabe des Ergebnisses konnten die Teilnehmenden entscheiden, welcher karitativen Organisation die Gewinnsumme von 10’000 Franken zufallen sollte, um so den IT-Nachwuchs aktiv zu fördern. Zur Auswahl standen die Digital Self-Defense Foundation, Educreators und die Powercoders. Die Wahl des zufällig ausgelosten Gewinners fiel schliesslich auf die Digital Self-Defense Foundation.

Digital Self-Defense-Foundation

Die Digital Self-Defense Foundation bestärkt Menschen darin, sich risikobewusst, sicher und selbstbestimmt in unserer digital geprägten Welt zu bewegen sowie differenziert und reflektiert an der Mitgestaltung unserer digitalen Gegenwart und Zukunft teilzuhaben. Über ihr aktuelles Fokusprojekt «be[a]ware» bietet die Organisation modulare, gamifizierte Security- und Privacy Awareness Events für Erwachsene und Jugendliche an.

Zwei neue Module für «be[a]ware Events»

Die Gewinnsumme hat bei der Präsidentin der Digital Self-Defense Foundation, Sarah Mühlemann, grosse Freude ausgelöst: «Die 10'000 Franken ermöglichen uns, die Entwicklung von zwei neuen, interaktiven Themenmodulen für die «be[a]ware Events». Die neuen Module werden in die Themenbereiche Desinformation (Deep Fake) und Security (Social-Engineering Angriffe) fallen. Bei den Modulen kommt das «Role-Reversal Cyber-Awareness Training®»-Ansatz der Digital Self-Defense Foundation zum Einsatz. Dort schlüpfen die Teilnehmenden in die Rolle von Hacker*- oder Desinformant*innen. Dadurch können Gefahren und die Wirkung von Schutzmassnahmen greifbar gemacht werden, ohne Menschen in eine Opferrolle zu zwängen. Ein weiteres Cyber-Awareness Tool der DFDS für das «Role-Reversal-CAT»-Modul ist der Hackerkoffer «SpyPi». Auch die neu geplanten Module sollen mit solchen Tools entwickelt werden und in den «be[a]ware Events» eingebunden werden. Diese werden dem digitalen Nachwuchs in Schulen oder Lehrbetrieben zugänglich gemacht. Der Umgang und die Beurteilung von relevanten Gefahren im Cyberraum soll damit auf motivierende und spannende Weise erlernt werden können. Laut DSDF sind Projekte wie die IT-Challenge der Postfinance unglaublich spannend und antreibend. «Das interessante an der Challenge war, dass nicht die Postfinance selbst oder ein Gremium, sondern die der*die Gewinner*in der Challenge auswählen konnte, wie er*sie den digitalen Nachwuchs fördern möchte. Dadurch wird die Öffentlichkeit aktiv in den Diskurs und die Mitgestaltung miteinbezogen», äussert sich Sarah Mühlemann über die Challenge, «Es freut uns deshalb unglaublich, dass die Wahl auf uns gefallen ist». Die Non-Profit Organisation wird den Gewinn aber nicht einfach ins Budget aufnehmen und dann irgendwann irgendwie einsetzen, sondern sie haben sich mit der konkreten Erarbeitung der zwei Module dazu verpflichtet, etwas zu erstellen, was dem digitalen Nachwuchs wirklich zugutekommt.

Spannende Jobs für Pionierinnen und Pioniere

Als Finanzinstitut, das den digitalen Wandel der Schweiz, entscheidend mitprägen will, arbeitet Postfinance mit ihren Pionierinnen und Pionieren laufend an Innovationen und Weiterentwicklungen. Diese gehen auch über das Bankenwesen hinaus. Gerade für ICT-Spezialistinnen und Spezialisten bietet das Unternehmen ein attraktives Wirkungsfeld. Denn hier haben junge und erfahrene Zukunftsgestalter die Möglichkeit, mit neuen Technologien zu arbeiten und Pionierarbeit zu leisten. Selbstverständlich schreibt PostFinance die Weiterbildung gross: Dank Kursen, Events und Schulungen sowie über interne Austauschgruppen kommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell und im Team weiter.

Mehr erfahren über IT-Jobs bei Postfinance

Medienpartner

Electro Tec digital 2021
electro-tec-digital.jpg
com-ex-2021-bernexpo-fachmesse-fuer-kommunikations-infrastruktur.jpg
10-confare-swiss-cio-it-manager-summit.jpg
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.