Noser Engineering ernennt neuen CEO

Noser Engineering startet mit Remo Noser als neuen CEO ins 2022 (Bild: Noser Engineering)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit Januar 2020 führt Herbert Ender als CEO a.i. die Noser Engineering AG. Per 1. Januar 2022 wird er den Stab an Remo Noser übergeben und sich wieder verstärkt auf seine Aufgaben als Verwaltungsrat der Noser Engineering und CEO der Noser Group konzentrieren.

«Ich bin davon überzeugt, dass Noser Engineering als Technologieführer im Markt gut positioniert und ausgerichtet ist, um die nächsten Wachstumsschritte anzugehen. Remo wird als neuer CEO gemeinsam mit der Geschäftsleitung und dem gesamten Führungsteam die Noser Engineering erfolgreich weiterentwickeln», so Herbert Ender. Remo Noser wird zusammen mit Daniel Brüngger (COO) und Markus Märki (CGO, Chief Growth Officer) die Geschäftsleitung bilden. Er blickt vorfreudig auf den Wechsel: «Als eingespieltes Geschäftsleitungsteam sind wir bereit, zusammen mit unseren hoch qualifizierten Engineers unser grosses Technologie-Know-how auszuschöpfen und Marktherausforderungen wie etwa Themen rund um IoT (Internet of Things) zusammen mit unseren Kunden und Partnern erfolgreich zu meistern.» Zudem wird das Unternehmen am eingeschlagenen Kurs festhalten, bestehende Standorte weiter ausbauen sowie neue Standorte, wie beispielsweise Basel, eröffnen. Noser Engineering ist Teil der Noser Group, welche mit ihren Tochterunternehmen zu den führenden Digitalisierungsfirmen im Schweizer Markt zählt.