Joe Eazor neuer CEO von Rackspace

Das Board von Rackspace ernennt Joe Eazor zum neuen CEO.
Bild: Rackspace

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Rackspace hat heute bekannt gegeben, dass das Board den Technolgieexperten Joe Eazor zum 12. Juni als CEO von Rackspace ernennt. Eazor wird als CEO die globale Unternehmensstrategie und die weltweiten Unternehmenstätigkeiten verantworten.

Dank langjähriger Erfahrung in der Unternehmensführung, gilt Eazor als einer der bewährtesten und erfolgreichsten CEOs der Technologiebranche. Er hat dabei einen breiten Erfahrungsschatz – von Startups bis zu globalen Unternehmen und dabei immer einen grossen Mehrwert für Kunden, Mitarbeiter und Investoren geliefert. Eazor (54) arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Manager in der Technologiebranche. In seinen verschiedenen Tätigkeiten konnte er Führungserfahrung in den Bereichen Strategie, Services, Produktentwicklung, weltweiter Vertrieb und Marketing, internationale Verantwortungen, M&A und Geschäftsprozess-Outsourcing sammeln.

Zuletzt war er als CEO von EarthLink tätig, einem Pionier für Dial-Up-Internet-Verbindungen, die er in neue, profitable Bereiche des Cloud Networking führte. Während seiner Zeit bei EarthLink änderte Eazor die Unternehmensstrategie, indem er in neue, profitable Produkte und in einen ausserordentlichen Kundendienst investierte. Zuvor war Eazor als Top-Führungskraft bei EMC, HP und EDS tätig. Nach dem Kauf von EDS durch HP war Eazor für die Integration des 22-Milliarden-Dollar-Unternehmens in den neuen Mutterkonzern verantwortlich. Vor der Übernahme durch HP führte er das Asien/Pazifik-Geschäft und die Offshore-Aktivitäten von EDS und lebte in Shanghai, China.

Eazor hat einen Bachelorabschluss als Erdölingenieur von der Colorado School of Mines und einen MBA von der Booth School of Business der University of Chicago. Er lebt mit einigen Unterbrechungen seit 25 Jahren mit seiner Familie in der Region Dallas, Texas.

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.