SAP und Microsoft erweitern Partnerschaft

SAP und Microsoft erweitern Partnerschaft Bild: Pixabay/PublicDomainPictures

    Der deutsche Softwarehersteller SAP und Microsoft planen, Microsoft Teams mit der intelligenten Suite von Lösungen von SAP zu integrieren. Zudem arbeiten beide Unternehmen, die bestehende strategischen Partnerschaft zur beschleunigten Einführung von SAP S/4Hana auf Microsoft Azure umfassend auszuweiten.

    Diese Kooperation beruht auf einer gemeinsamen Verpflichtung der Unternehmen, den Umstieg in die Cloud für Kunden zu vereinfachen und zu verbessern. „Neue Formen der Arbeit, Zusammenarbeit und des Austauschs verändern grundlegend unsere betrieblichen Abläufe“, sagt Christian Klein, Vorstandssprecher der SAP. „Indem wir Microsoft Teams in unser gesamtes Lösungsportfolio integrieren, heben wir Zusammenarbeit eine Ebene höher. Wir gestalten damit gemeinsam die Arbeitswelt der Zukunft und bereiten den Weg für das reibungslos funktionierende Unternehmen. Erfolgreiche Kunden stehen im Mittelpunkt unserer vertrauensvollen Partnerschaft mit Microsoft. Deshalb bauen wir auch die Interoperabilität mit Azure aus.“

    Das vergangene Jahr hat viel verändert, Arbeit findet zunehmend virtuell statt. Immer mehr Unternehmen setzen für Meetings, Kommunikation und Zusammenarbeit auf Microsoft Teams. Als Reaktion auf diese geschäftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen entwickeln SAP und Microsoft neue Integrationen zwischen Microsoft Teams und SAP-Lösungen wie SAP S/4Hana, SAP SuccessFactors und SAP Customer Experience. Das ermöglicht Innovationen, macht Mitarbeiter produktiver und engagierter, erlaubt gemeinschaftliches Lernen und unterstützt weltweites Wachstum. Diese Integrationen sollen Mitte 2021 zur Verfügung stehen.

    „Der digitale Wandel ist heute drängender denn je“, sagt Satya Nadella, CEO, Microsoft. „Indem wir die Leistungsfähigkeit von Azure und Teams mit SAP-Lösungen kombinieren, helfen wir mehr Unternehmen, das Potenzial der Cloud auszuschöpfen. Sie können sich somit in Zukunft schneller anpassen und Innovation stärker vorantreiben.“

    Beide Unternehmen erweitern ausserdem ihre 2019 aus der Taufe gehobene Partnerschaft, durch die sie Cloud-Lösungen gegenseitig empfehlen und nutzen, um neue Angebote im Bereich Cloud-Automatisierung und -Integration für SAP S/4Hana auf Microsoft Azure einzuführen. Gemeinsam erweitern Microsoft und SAP die Möglichkeiten, Software auf Azure wirtschaftlich erfolgreich zu betreiben und gleichzeitig die Modernisierung von Unternehmensanwendungen voranzutreiben.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!