Noser Engineering ernennt CTO und Filialleiter Bern

20. Januar 2021 People & Corporate
Hans Peter Bornhauser (links) zum CTO und Stephan Marti zum Filialleiter Bern. Hans Peter Bornhauser (links) zum CTO und Stephan Marti zum Filialleiter Bern. Bild: Noser

    Die Geschäftsleitung von Noser Engineering befördert per 1. Januar 2021 Hans Peter Bornhauser zum CTO und Stephan Marti zum Filialleiter Bern.

    Die beiden Stellen CTO und Filialleiter Bern sind für Noser Engineering zwei wichtige Positionen in der strategischen Ausrichtung und Wachstumsplanung des Unternehmens. Sowohl Hans Peter Bornhauser (CTO) wie auch Stephan Marti (Filialleiter Bern) bringen als langjährige Mitarbeiter umfangreiches Wissen und Können für ihre neuen Aufgabenbereiche mit.

    Hans Peter Bornhauser begann vor zehn Jahren als Software-Entwickler bei Noser Engineering und leitete das Kompetenzzentrum Microsoft. Die Funktion des CTO übt er seit einiger Zeit interimistisch aus. «Hans Peter Bornhauser hat in den letzten Jahren bei Noser Engineering seine ausserordentliche Leidenschaft für Technologien immer wieder bewiesen. Mit der Beförderung zum CTO sprechen wir ihm unser Vertrauen aus und stärken gleichzeitig unseren Technologiefokus», sagt Herbert Ender, CEO Noser Engineering. Dank seiner umfassenden Erfahrung als Software-Entwickler, -Architekt und -Berater sowie als Dozent und Kursleiter kennt er das Kerngeschäft der Noser Engineering und die technologischen Herausforderungen der Kunden bestens. Er ist Dipl. Ingenieur ETH, Dipl. Wirtschaftsingenieur, ehemaliger Fachhochschuldozent und Microsoft Certified Trainer. «Technologie ist meine Leidenschaft und die unserer Mitarbeitenden. Ich freue mich sehr, die Verantwortung des CTO zu übernehmen und den eingeschlagenen Kurs weiter voranzutreiben», erklärt Hans Peter Bornhauser.

    Stephan Marti wechselte vor fünf Jahren zu Noser Engineering und übernahm die Rolle des Projektleiters. Seit vier Jahren ist er Business-Unit-Leiter, seit einem Jahr stellvertretender Filialleiter in Bern. Zuvor war Stephan Marti über 14 Jahre als Software-Entwickler und Projektleiter in der Industrie tätig. Er verfügt über eine Ausbildung als Dipl. Elektroingenieur, ein Nachdiplomstudium in Software Engineering, einen Master of Advanced Studies in Information Technology Business Engineering sowie einen Abschluss als EMBA Executive Master of Business Administration. Herbert Ender blickt positiv in die Zukunft: «Mit der Beförderung von Stephan Marti zum Filialleiter Bern forcieren wir unser Wachstum an diesem Standort und wollen unsere Marktposition in dieser Region weiter ausbauen.» Die Filiale Bern wurde zuvor interimistisch vom Geschäftsleitungsmitglied Markus Märki geführt, der sich nach der Beförderung von Stephan Marti wieder verstärkt auf die Filialleitung Luzern und seine Rolle als Geschäftsleitungsmitglied der Noser Engineering konzentrieren wird. «Ich freue mich sehr, die Filiale Bern mit meinem Team zusammen in die Zukunft zu führen. Wir werden am eingeschlagenen Kurs festhalten und unser Technologie-Know-how einsetzen, um herausfordernde Kundenprobleme rund um Soft- und Hardware zu lösen», so Stephan Marti.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!