SER Group übernimmt Schweizer Interact Digital

14. Januar 2021 People & Corporate
Hauptsitz der SER Group in Bonn Hauptsitz der SER Group in Bonn Bild: SER Group

    Der ECM-Spezialist SER Group hat den Schweizer Input und Content Management Anbieter Interact Digital übernommen. Das teilen beide Unternehmen heute mit.

    Als Zeichen der Kontinuität wird Dr. Richard Cop, CEO von Interact, in der Unternehmensführung verbleiben und künftig gemeinsam mit Jair Godschalk, bislang Vice President Sales für die Region DACH bei der SER Group, als Co-CEO das Unternehmen führen. Auch Reinhard Ammann bleibt CFO und Mitglied des Verwaltungsrats von Interact. Im Verwaltungsrat wird er gemeinsam mit Stefan Zeitzen, CSO der SER Group, der dem Gremium als neues Mitglied beitritt, die strategischen Entscheidungen steuern. Die Transaktion ist abgeschlossen. Weitere Details wurden nicht mitgeteilt.

    Interact wurde 1991 gegründet und hat sich seitdem zum grössten Schweizer Anbieter von Input und Enterprise Content Management entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeitende in der Schweiz und ist der führende Schweizer Anbieter für unternehmenskritische Lösungen in der Dokumentenverarbeitung. Die führende Standardsoftware für die Bereiche Input und Content Management wird von Interact im Heimatmarkt Schweiz entwickelt. Neben Software-Lösungen u.a. für Finanzämter, Migrationsämter, für das Personal- und Rechnungswesen sowie für die Posteingangsverarbeitung hat Interact besonders den Gesundheitssektor mit spezialisierten Anwendungen für die elektronische Patientenakte im Fokus.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!