Green und Xelon spannen im Cloud-Bereich zusammen

25. November 2020
Michael Dudli und Simon Kilchmann von Xelon neben Roger Süess und Marco Stadler von Green Michael Dudli und Simon Kilchmann von Xelon neben Roger Süess und Marco Stadler von Green Bild: Green

    Die auf Rechenzentrums-Dienstleistungen fokussierte Green und Xelon, ein Tech-Start-up mit einer eigenen Cloud-Infrastructure-Management-Lösung, sind eine mehrstufige Innovationspartnerschaft eingegangen.

    Die neue Kooperation soll Schweizer Unternehmen die Nutzung von Public Cloud Services, insbesondere Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS), erleichtern. Unternehmen, die sich eine Schweizer Lösung und damit einen Schweizer Datenstandort wünschen, werden so künftig ganzheitlich lokal betreut.

    Green wird sich im Rahmen der Zusammenarbeit auf Datacenter-Services, Vernetzungslösungen sowie hybride Cloud-Modelle fokussieren, während Xelon die Weiterentwicklung spezifischer IaaS- und PaaS-Lösungen vorantreibt und weitergehende Kundenbetreuung anbietet. Als Ergebnis der Kooperation übernimmt Xelon von Green eine bestehende OnApp-Cloud-Lösung und wird die Plattform, die vorwiegend für einzelne virtuelle Maschinen genutzt wird, modernisieren und betreiben. «Als ausgewiesener IaaS-Spezialist können wir künftig mit neuen Funktionen aufwarten, die den Betrieb der virtuellen Server für SysAdmins und DevOps weiter vereinfachen», kündigt Xelon-CEO Michael Dudli an.

    Für den weiteren Ausbau der Infrastruktur und der Services hat das Zuger Start-up bereits im Sommer eine eigene Datacenter-Fläche im Green Rechenzentrum bezogen. «Da Swissness bei Xelon aufgrund von höchsten Anforderungen an Datenschutz und Security eine wichtige Rolle spielt, ist Green mit ihren fünf Rechenzentren in der Schweiz und ihrem hervorragenden Leistungsausweis die ideale Partnerin für uns», so Xelon-CEO Dudli. Seit Juli 2020 verfügt Xelon über die ISO-Zertifizierungen 9001 und 27001 für Qualitätsmanagement respektive Cyber-Security. So kann der gewohnt hohe Informationssicherheits-Standard durchgehend garantiert werden.

    Mit diesem Schritt gewinnt das Green Cloud Ecosystem weiter an Bedeutung und mit Xelon einen neuen Partner. «Das Ecosystem soll mit Partnerschaften entlang der wichtigsten Technologiethemen rasch wachsen und dadurch Unternehmen aus unseren Rechenzentren heraus ein komplettes Portfolio für ihre Cloud-Reise bieten», erklärt Roger Süess, CEO von Green, und ergänzt: «Damit lösen wir unser Versprechen ein, dass wir Unternehmen ganzheitlich und weitsichtig bei der Modernisierung ihrer IT unterstützen.» Weitere gemeinsame Kundenprojekte sind bereits geplant.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!