Neuer CEO bei Uniqconsulting

01. Juli 2020
René Tenger (links) hat einen passenden Nachfolger für sein Amt als CEO des ICT Dienstleisters Uniqconsulting gefunden. Dr. Alfred J. Beerli wird sein Amt per 1. September übernehmen. René Tenger (links) hat einen passenden Nachfolger für sein Amt als CEO des ICT Dienstleisters Uniqconsulting gefunden. Dr. Alfred J. Beerli wird sein Amt per 1. September übernehmen. Bild: Uniqconsulting

    Im Rahmen der langfristigen Nachfolgeplanung übernimmt Dr. Alfred J. Beerli per 1. September die operative Geschäftsführung des ICT-Dienstleisters aus Bassersdorf. Er tritt damit die Nachfolge von René Tenger an, der vor 20 Jahren das Unternehmen gegründet und seither als CEO geführt hat.

    René Tenger wird die Einführung bis Ende Jahr unterstützen und im Anschluss Uniqconsulting als Mitglied des Verwaltungsrats in die Zukunft begleiten. Dr. Alfred J. Beerli studierte und promovierte an der Hochschule St.Gallen in den Bereichen Betriebswirtschaft und Informationstechnologie. Nach seiner internationalen Beratertätigkeit bei Accenture, hatte er mehrere Führungspositionen in der Konsumgüter- und Produktionsindustrie inne. Zuletzt war Dr. Alfred J. Beerli über 13 Jahre CEO und Partner der Workfashion.com, dem führenden Schweizer Berufsbekleidungshersteller tätig.

    Daneben engagierte er sich in diversen nahestehenden Verbänden und Verwaltungsräten wie Swiss Textiles und Economiesuisse. Uniqconsulting, die Tochterfirma der Netcloud, stärkt damit die Geschäftsleitung und vollzieht einen wichtigen Schritt im Hinblick auf die weitere Geschäftsentwicklung und die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Das ICT – Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Bassersdorf, St. Gallen und Basel ist spezialisiert auf «modern Datacenter»- und «digital Workspace» Infrastrukturen sowie Open Source Solutions und beschäftigt rund 35 Mitarbeitende.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!