Wechsel in der Geschäftsleitung von Ispin

01. Juli 2019
Matthias von Arx übernimmt per 1. Juli 2019 als neues Mitglied der GL die Position des CCO bei der Ispin. Matthias von Arx übernimmt per 1. Juli 2019 als neues Mitglied der GL die Position des CCO bei der Ispin. Bild: Ispin

    Das Schweizer Cybersecurity-Unternehmen Ispin hat Matthias von Arx zum Chief Commercial Officer ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Csaba Graf an, der das Unternehmen verlässt.

    Mit Matthias von Arx verpflichtet die Ispin eine Führungsperson mit einem umfangreichen und fundierten Leistungsausweis in der IT-Branche. Von seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer bei Litecom bringt der 47-jährige Ingenieur ein breites betriebswirtschaftliches Know-how mit. Er kennt nicht nur die für Ispin elementaren Cisco-Lösungen von Grund auf, sondern auch das breite Spektrum des IT-Security- und IT-Service-Geschäfts.

    In seiner mehr als 20-jährigen IT-Laufbahn in unterschiedlichen Marketing- und Verkaufspositionen eignete sich Matthias von Arx umfangreiche Erfahrungen in der Beratung und dem Verkauf von komplexen, businessorientierten IT-Security-Lösungen an. Neben Litecom war er für AEW Energie, ABB und Siemens tätig.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!