Mit Green-IT auf die Data Centre World

Green-IT mit Cooling-Lösungen auf 100 % Wasserbasis von Schäfer IT-Systems.
Bild: Schäfer IT-Systems

Infrastruktur
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Schäfer IT-Systems, Spezialist für Rechenzentrums-Infrastruktur, RZ-Kühllösungen und Netzwerktechnik, präsentiert am 8. & 9. Dezember 2021 auf der Data Centre World Frankfurt Weiterentwicklungen seines iQdata-Portfolios. Im Fokus stehen Systeme in den Bereichen energetisch effizientes IT-Cooling und Edge Computing.

Im Produktsegment iQdata Cooling präsentiert Schäfer IT-Systems eine ganze Reihe an Neuentwicklungen von Kühlsystemen, wie zum Beispiel den platzsparenden In-RackCooler, SideCooler, Slot-InCooler als auch WallCooler. Die Cooler haben mindestens eine Eigenschaft gemein: ihr Kühlmedium ist reines Wasser, kein umweltschädliches Kältemittel. Je nach Ausführung sind diese Cooling-Produkte für dezentrale, zentrale oder hochverdichtete IT-Architekturen geeignet. Die Economy-Serie ist für den breiten Markt der dezentralen IT-Standorte bestimmt, während die leistungsstarke Enterprise-Serie insbesondere in Colocation- und Datacentern eingesetzt wird. Im High-Performance-Computing kommt die HPC-Serie zur Anwendung. Durch die zunehmende Digitalisierung und den Anstieg an Datenströmen gewinnen dezentrale Systeme am „Edge“, dem äusseren Rand der Infrastruktur an Bedeutung, wenn Daten direkt an ihrem Entstehungsort verarbeitet werden. Als Edge-Computing-Lösung bieten sich kompakte wie robuste IT-Schränke an. Deshalb hat Schäfer IT-Systems sein iQdata Rack-Portfolio mit zwei skalierbaren Novitäten ausgebaut: Edge Rack und Edge Row. Ein prominentes Beispiel hierfür ist der sogenannte iQdata Filialschrank – eine dezentrale und für den Anwendungsfall adaptierbare Komplettlösung. Die definierten Schranksysteme können im Roll Out im Werk Betzdorf bevorratet und im Rahmen vordefinierter Logistik-Prozesse „just-in-time“ an dezentrale Standorte geliefert werden.