Computacenter ist HPE Solution Provider mit Gold-Status

Massimiliano D'Auria, Managing Director, Computacenter Schweiz.
Bild: Computacenter

Infrastruktur
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Hewlett Packard Enterprise hat Computacenter  zum «Solution Provider Gold Partner» gemacht. Auch in weiteren Kategorien erhielt Computacenter einen Edel-Status, dank exzellenter Kompetenzen als Systemintegrator und Technologiepartner von HPE.

Das HPE-Programm «Solution Provider» fokussiert auf Partner, die als Reseller oder Integratoren von HPE-Hardware, -Lösungen und -Services agieren. Computacenter bedient alle drei Bereiche. «Trotz Corona hat sich unser Umsatz-Geschäft in den bisherigen Quartalen 2021 erfreulich gestaltet. Das ist ein Grund dafür, dass wir die Kriterien eines Gold-Partners bei HPE erfüllen», sagt Massimiliano D`Auria, Managing Director Computacenter (Schweiz) AG. «Hinzu kommen unsere mittlerweile jahrzehntelangen Erfahrungen bei Produkt- und Systemintegration, unser Knowhow und unsere Verlässlichkeit als Technologiepartner sowie unsere regelmässigen Zertifizierungen.» Umsatz, Spezialisierung und Kompetenzen sind für HPE die wesentlichen Kriterien, nach denen ein Partner-Status vergeben wird. Neben dem «Solution Provider» hat Computacenter den Gold-Status bei HPE auch in der Kategorie «Hybrid IT Partner» sowie den Silber-Status als Partner für «Pointnext Services.» Massimiliano D`Auria: «Die Prämierung als Gold-Partner zeigt, dass wir den herausfordernden Standards gewachsen sind, die HPE als ein internationaler Marktführer in den Bereichen Server, Netzwerk, Storage und Services setzt. Darüber freuen wir uns, darauf sind wir stolz.»

Medienpartner

1071210-Expo-GG-Banner-348x308px-LetsTalk-ENG-0921.jpg
cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
IT-Business_Banner.png
rz_smidex_banner_itbuisiness_neu.jpeg