Warum hohe Audioqualität produktiver macht

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Digitale und hybride Meetings gehören für die meisten Menschen mittlerweile zum Büroalltag. Das bedeutet eine echte Belastung für das Energie- und Stresslevel, wie Studien zeigen. Doch wie kann die Konzentration und Produktivität auch im digitalen Meeting-Zeitalter gewährleistet werden? Um auch bei Meetings über Microsoft Teams und Co. aufmerksam folgen zu können, hat Epos seine Audiolösungen mit einzigartigen technologischen Ansätzen ausgestattet. So werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal in ihrem Alltag unterstützt.

Homeoffice, hybride Arbeit und virtuelle Meetings – Begriffe, die aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken sind. Auch der Microsoft Workindex vom März dieses Jahres zeigt, dass der Trend anhalten wird: Die wöchentlich in Microsoft-Teams-Meetings verbrachte Zeit des durchschnittlichen Users ist um ganze 252 Prozent gestiegen. Dem gegenüber steht die sogenannte Zoom-Fatigue, welche die Erschöpfung durch virtuelle Kommunikationsplattformen beschreibt. So gaben von 422 Befragten des Instituts für Beschäftigung und Employability knapp 60 Prozent an, unter Zoom-Fatigue zu leiden. 85,6 Prozent von ihnen beklagten sich in der Folge über Konzentrationsstörungen. Ebenfalls wurden physische Symptome wie Kopf- (29,6 Prozent) oder Rückenschmerzen (28 Prozent) genannt. Des Weiteren belegen Studien wie die «Understanding Sound Experiences» von Epos, dass technische Probleme und schlechte Tonqualität ein Störfaktor sind. Insgesamt 95 Prozent gaben hier an, eine Beeinträchtigung in der Konzentration und Effizienz zu beobachten. Weitere 69 Prozent berichteten, dass sie aufgrund von schlechter Tonqualität zusätzliche Zeit für ihre Aufgaben aufbringen müssen. Beides stellt Unternehmen vor grosse Herausforderungen. Um den neuen Arbeitsstil langfristig und nachhaltig ermöglichen zu können, müssen entsprechende technische Lösungen her, die sowohl unkompliziert als auch einwandfrei funktionieren und im besten Fall die Konzentration unterstützen. Genau hier setzt das Unternehmen an und bietet qualitativ hochwertige Audiolösungen für jede Gelegenheit: Ob Headsets für Calls am Computer oder Speaker für verschieden grosse Meetingräume – mit den Epos-Produktreihen Adapt, Impact und Expand ist für jeden das Richtige dabei.

Audiolösungen so flexibel wie der Arbeitsalltag

Die Headsets der Adapt- und Impact-Linien sowie die Expand 40 Speakerphones wurden speziell für das hybride Arbeiten konzipiert. Die Premium-Audiogeräte verfügen über modernste Sprachaufnahme-Technologien für eine bessere Verständlichkeit und unterdrücken zugleich unerwünschte Hintergrundgeräusche. Dies sorgt für eine gesteigerte Konzentration und problemlose Zusammenarbeit, jederzeit und überall. Darüber hinaus bieten sie eine kristallklare Stimmerfassung für ein exzellentes Klangerlebnis für Sprecher und Zuhörer.

Jederzeit und überall arbeiten

Wer viel unterwegs ist und trotzdem nicht auf Komfort, Qualität und Stil verzichten will, ist mit dem Adapt 660 gut beraten. Das System aus vier adaptiven ANC-Mikrofonen sorgt für eine angepasste Geräuschdämpfung. So gehören störende Hintergrundgeräusche in offenen Büroumgebungen, am Bahnhof, am Flughafen oder im Freien der Vergangenheit an. Die drei integrierten Mikrofone sorgen zudem dank Epos AI für eine optimierte Sprachaufnahme und ein natürliches Hörerlebnis für den Gesprächspartner. Das Headset ist zudem für UC optimiert und für Microsoft Teams zertifiziert – beides erleichtert die Handhabung und minimiert technische Herausforderungen.

Für Gespräche mit Wirkung

Auch die Impact-5000-Serie bringt Bewegung ins Gespräch. Die Headsets bieten durch ihre Bluetooth-Funktion Mobilität und Bewegungsfreiheit. Die Epos-Voice-Technologie und das Ultra-Noise-Cancelling-Mikrofon sorgen zudem für eine natürliche Hörerfahrung und kristallklare Sprachübertragung. Daher eignet sich die Impact-Serie vor allem für Vieltelefonierer, da die verarbeiteten Technologien die Produktivität und Konzentration aktiv unterstützen. 3-in-1-Headsets wie das Impact 5011 mit DECT-Dongle ermöglichen unkomplizierte und flexible Ortswechsel innerhalb von 180 m in geschäftigen und offenen Büroumgebungen. Die Microsoft-Teams-Zertifizierung ermöglicht auch hier den schnellen Wechsel zwischen Audio- und Video-Call.

IMPACT 506X lifestyle 06 web

Optimale Unterstützung in hybriden Meetingräumen

Neben der Ausstattung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Unternehmen auch vor der Herausforderung, ihre Meetingräume für hybrides Arbeiten auszustatten. Auch hier bietet Epos seine einfachen Plug-and-Play-Audiolösungen wie das Expand 40 an. Das schlanke, portable und kabellose Bluetooth-Speakerphone mit herausragender Audioqualität ist mit drei Beamforming-Mikrofonen ausgestattet. Diese sorgen dafür, dass Stimmen von Raumhall und Umgebungsgeräuschen isoliert werden. So wird ein volles sowie dynamisches Audioerlebnis mit kristallklarer Qualität auf beiden Seiten des Telefonats erzeugt. Dies wird zudem durch die branchenführende Duplexleistung unterstützt, die gleichzeitiges Sprechen von mehreren Personen erlaubt, ohne dass jemand unterbrochen wird. Um die Effizienz zu steigern, ist die Expand 40-Serie UC-optimiert und bietet dank Bluetooth und USB-C-Kabel verschiedene, einfache Bedienungsmöglichkeiten.

Audiolösungen zur Unterstützung des Gehirns

Um Konzentrationsschwäche und Zoom-Fatigue zu minimieren, geht Epos neben höchster Klangqualität mit der Anwendung von Audiotechnologien, die die kognitive Leistung verbessern, noch einen Schritt weiter. Basierend auf jahrzehntelanger psychoakustischer Forschung wurde Brain Adapt entwickelt: Audiolösungen, die das menschliche Gehirn bei der Verarbeitung künstlicher Klänge unterstützen. So kann die Konzentration verbessert, Stress reduziert und die Produktivität der Nutzer gesteigert werden. Denn wir hören zwar mit den Ohren, verstehen aber mit dem Gehirn. Daher entwickelt das Unternehmen alle Produkte nach dem Brain-Adapt-Konzept und unterscheidet sich mit diesem Ansatz massgeblich von der Konkurrenz, die ihren Fokus rein auf das Gehör setzt.

Die Zukunft des Arbeitens

Laut dem Microsoft Workindex bevorzugen bereits jetzt 52 Prozent der Befragten Remote oder hybrides Arbeiten: „Wir müssen daher dafür sorgen, dass Beschäftigte, die täglich durch hybrides Arbeiten stundenlang in Meetings sitzen, mit den notwendigen Mitteln ausgestattet sind, um kognitive Überlastung zu verhindern“, erläutert Torben Christiansen, Director of Technology bei Epos. „Deshalb sind unsere Audio- und Video-Lösungen ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für Epos. Sie bieten Mitarbeitenden und Unternehmen Produkte, welche die Gehirnleistung verbessern und gleichzeitig nutzerfreundlich, zuverlässig und langlebig sind.“ Für Christiansen ist Audio deshalb Chefsache. Die Führungskräfte müssten berücksichtigen, inwieweit die technische Ausstattung das Wohlbefinden und die Produktivität ihrer Mitarbeitenden bei der Arbeit unterstützt: Denn im Endeffekt geht es bei der richtigen Ausstattung heute nicht mehr nur um technische Leistung, sondern auch und vorrangig um das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeitenden. ■

EPOS Schweiz AG, CH-3018 Bern
✆ +41 (0)31 990 34 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eposaudio.com

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.