Data Governance: Schatzkarte zum Mehrwert

26. März 2018 Printausgabe

Daten sind das neue Rohöl der Wirtschaft. Ein Mehrwert wird mit der richtigen Verarbeitung erzielt und bietet eine Vielzahl an Ergebnissen. Eine adäquate Handhabung bedingt eine zielgerichtete Datenstrategie zur Vermeidung von unnötigen Aufwänden und einer Schwächung der eigenen Struktur und des Geschäftsmodells.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die einzelne Ausgabe von IT business 1/2018

Die Krux mit Machine-Learning

09. März 2018 Security
Die Krux mit Machine-Learning

Machine Learning hat sich als bahnbrechende Technologie für so unterschiedliche Aufgaben wie das Aufspüren von Bankbetrug, das Fahren von Autos, das Verstehen menschlicher Sprache und das Erkennen von Malware bewährt. Modernes Machine Learning funktionieren gut, weil es komplexe Zusammenhänge aus Trainingsdaten lernen kann. Doch Fehler in der Anwendung können fatale Auswirkungen habe.

Die Technologie hinter den Paradise Papers

14. November 2017 Security
Die Technologie hinter den Paradise Papers

Bei der Datenanalyse der Paradise Papers setzt das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) erneut auf die Graphdatenbank Neo4j. Das 1,3 Terabyte grosse Datenleak mit rund 13,4 Millionen Dokumenten entlarvt die Steuertricks, Briefkastenfirmen und Steueroasen von Politikern, Konzernen und Superreichen.  

SAP und die WTA bieten Echtzeitanalysen für Tennismedien

23. Oktober 2017 Solutions
SAP und die WTA bieten Echtzeitanalysen für Tennismedien

SAP und die Tennisspielerinnenvereinigung Women’s Tennis Association (WTA) haben heute ein neues Online-Portal vorgestellt, über das Reporter und Kommentatoren bei WTA-Turnieren auf Echtzeitdaten und -analysen zugreifen können. SAP Tennis Analytics for Media ist die jüngste Entwicklung aus der langjährigen Partnerschaft von SAP und der WTA.

Konsortium für autonomes Fahren gegründet

14. August 2017 People & Corporate
Ericsson, Toyota und Intel gründen Konsortium fürs vernetzte Auto.

Die Unternehmen Denso, Ericsson, Intel, NTT Docomo und Japans grösster Automobilhersteller Toyota haben gemeinsam das Automotive Edge Computing Consortium gegründet. Ziel dieses Konsortiums ist es, ein System rund um das oft gehypte Thema Big Data zu etablieren, um die Mobilität der Zukunft weiter voranzutreiben.

Immer mehr Menschen nutzen Gesundheits-Apps

08. Mai 2017 Studien & Reports
Immer mehr Menschen nutzen Gesundheits-Apps

Gesunde und Patienten in der Schweiz benutzen verstärkt Apps zu Themen der Prävention, Diagnose und Therapie. In der Vielfalt der digitalen Gesundheitsanwendungen verbreiten sich derzeit Coaching-Apps und die Online-Zweitmeinung am stärksten.

Splunk Cloud nun auch auf AWS Marketplace

24. April 2017 Solutions
Splunk Cloud nun auch auf AWS Marketplace

Big Data- und Business Analytics-Spezialist Splunk, gab heute bekannt, dass künftig "SaaS Contracts" im AWS Marketplace unterstützt wird. Die neue, global verfügbare API-Fähigkeit ermöglicht die nahtlose Beschaffung und Verteilung von Splunk Cloud.

Tibco partnert mit Mercedes AMG Petronas

18. April 2017 People & Corporate
Das Team setzt auf fortschrittliche, analytische Vorhersage-Technologien von Tibco.

Der US-Softwareanbieter Tibco wird Team-Partner von Mercedes-AMG Petronas Motorsport, dem Gewinner der Formel-1-Weltmeisterschaft 2016. Im Rahmen der Vereinbarung unterstützt Tibco den Rennstall mit der Analytics-Expertise seiner Tibco Insight Platform.

IT-Logix wächst mit Data Science

02. März 2017 People & Corporate
Samuel Rentsch, CEO IT-Logix.

IT-Logix verzeichnete im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung um 4 Prozent auf 7,3 Millionen Franken. Das auf Business Intelligence, Data Warehousing und Big Data spezialisierte IT-Beratungshaus verdankt das Wachstum insbesondere dem strategischen Ausbau im Bereich Data Science.

SNF lanciert Nationales Forschungsprogramm "Big Data"

21. Februar 2017 People & Corporate
SNF lanciert Nationales Forschungsprogramm "Big Data"

Der Schweizerische Nationalfonds SNF lanciert das neue Nationale Forschungsprogramm „Big Data“. Seine Ziele: Neue Methoden der Datenanalyse und konkrete Anwendungen entwickeln sowie Lösungsvorschläge für ethische und juristische Fragen erarbeiten, die sich im Zusammenhang mit Big Data stellen.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!