NIO stellt Acronis als offiziellen Partner vor

15. Oktober 2018 People & Corporate
Oliver Turvey and Tom Dillmann fahren für das NIO Formula E Team.

Der schweizerische Spezialist für Cyber Protection und hybride Cloud-Speicher Acronis ist neu offizieller Partner des ABB FIA Formel-E-Championship-Teams NIO. Die beiden Parteien haben eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart.

Missverständnis rund um die Cloud-Cybersicherheit

15. Oktober 2018 Studien & Reports
Missverständnis rund um die Cloud-Cybersicherheit

Wenn es darum geht, wer für die Cybersicherheit innerhalb der Public Cloud verantwortlich ist, scheint es in Unternehmen Widersprüche und fehlerhafte Wahrnehmungen zu geben. Dies zeigt eine neue Studie zur Cloud-Sicherheit im Auftrag von Palo Alto Networks.

Sonicwall stellt sich neu auf

11. Oktober 2018 People & Corporate
Jan Patrick Schlögell, Regional Director Central Europe bei Sonicwall

Sonicwall stellt sich in der Region Central Europe personell neu auf: Der Sicherheitsspezialist ernennt Jan Patrick Schlögell zum Regional Director Central Europe. Michael Struss bekleidet ab sofort die neu geschaffene Position des Enterprise Sales Directors Central Europe.

Erster Schweizer Cisco Security Master

10. Oktober 2018 People & Corporate
Erster Schweizer Cisco Security Master

Cisco verleiht der Netcloud die Security Master Spezialisierung. Der ICT-Dienstleister ist der erste Partner in der Schweiz, der dieses Ausbildungslevel erreicht und nun vier von fünf Masters abgeschlossen hat.

it-sa zum 10. Jubiläum auf Rekordkurs

09. Oktober 2018 People & Corporate
it-sa 2018: IT-Sicherheitsfachmesse und Kongress zum zehnten Jubiläum weiter auf Rekordkurs

Die digitale Vernetzung macht Wirtschaft, Staat und Gesellschaft angreifbar – wie der jüngste Hack von 50 Millionen Facebook-Konten wieder einmal belegte. Über Strategien und neue technische Lösungen zum Schutz vor Cyberkriminalität informieren ab heute bis am 11. Oktober knapp 700 Aussteller aus 27 Ländern auf der Fachmesse it-sa 2018.

GKB lanciert neues Login-Verfahren für E-Banking

08. Oktober 2018 Solutions
Crontosign Swiss codiert und decodiert persönliche Login-Daten über ein farbiges Mosaik. Damit erhöht sich die Sicherheit gegenüber herkömmlichen Verfahren.

Rund 75‘000 Kunden nutzen das E-Banking der Graubündner Kantonalbank (GKB). Dazu führt die Bank jetzt das zeitgemässe Login-Verfahren Crontosign Swiss ein. Das neue System ist einfach zu bedienen und genügt höchsten Sicherheitsstandards.

Alltägliche Angriffe aus dem Netz

05. Oktober 2018 Printausgabe

Die wachsende Anzahl vernetzter Geräte macht Unternehmen anfällig für eine Vielzahl von Cyberbedrohungen. Dabei gehen Wissenschaftler davon aus, dass viele Unternehmen durch einen längeren IT-Ausfall hart getroffen werden, bis hin zur Insolvenz. Insbesondere bei der Umsetzung von IoT-Projekten spielt die Sicherheit nur eine Nebenrolle.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die einzelne Ausgabe von IT business 3/2018.

Wachstumspotenzial von Managed Security

05. Oktober 2018 Printausgabe

Um zukunftssicher aufgestellt zu sein, erweitert der IT-Dienstleister coretress GmbH stetig sein Managed Services Portfolio. Aktuell konzentriert sich das Unternehmen auf den weiteren Ausbau von Managed-Security-Leistungen. Das Ziel ist ein ganzheitliches Konzept, das den Schutz der kompletten IT-Infrastruktur seiner Kunden gewährleistet, sodass Cyberangriffe aussichtslos bleiben.

PDF IT business 3/2018, Seite 8 herunterladen

Individuelle Sicherheitslösungen

05. Oktober 2018 Printausgabe

Als Anbieter von Lösungen in den Bereichen Datacenterkopplungen, Standortvernetzungen und Internetanbindungen beschäftigt sich Litecom seit Jahren mit der IT-Sicherheit. So bietet das Unternehmen neben Firewall, Endpoint-Protection und weiteren Lösungen auch einen erstklassigen DDoS (Distributed Denial-of-Service)-Schutz an.

PDF IT business 3/2018, Seite 9 herunterladen

Effektive IT-Sicherheit dank Biometrie

05. Oktober 2018 Printausgabe

Sicherheit der IT ist für Mittelständler ein hohes Gut – angesichts der Bedrohungen durch Cyberkriminelle, Hacker oder Wirtschaftsspione. Auf der anderen Seite sind die Schwachstellen beim klassischen Schutz der IT über Passwörter allzugut bekannt. Abhilfe schaffen könnten da biometrische Verfahren wie Fingerabdruck, Iris-Scan oder Stimmerkennung, die den Zugriff auf wichtige IT-Systeme viel besser schützen können als Passwörter.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die einzelne Ausgabe von IT business 3/2018.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!