Studien & Reports

iPhone 7 meistgenutztes Smartphone in der Schweiz

22. November 2017

93 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer besitzen ein Smartphone, mit Vorliebe eines von Apple oder Samsung. Die beiden Premium-Hersteller beherrschen mit rund 80 Prozent den hiesigen Markt. Das iPhone 7 und das Galaxy S7 liegen auf der Beliebtheitsskala der Handys ganz vorne. Dies zeigt eine repräsentative Befragung des Internet-Vergleichsdienstes Comparis.ch.

Mobile Payment wird immer beliebter

16. November 2017

Das Bezahlen mit dem Smartphone kommt im Schweizer Detailhandel langsam in Mode: 17% der Kundschaft verwenden dies bereits, beinahe noch einmal so viele wollen es bald ausprobieren. Allerdings sind die mit Twint oder Apple Pay erzielten Umsätze nach wie vor sehr niedrig.

Betrüger machen Onlinehandel zu schaffen

15. November 2017

Der Schweizer Online-Handel erlebt ein anhaltend starkes Wachstum. Allein im Jahr 2016 wuchs der Versand- und Onlinehandel in der Schweiz laut dem VSV Verband des Schweizerischen Versandhandels um 8.3% auf 7.8 Mrd CHF.  Mit dem wachsenden Umsatzvolumen nehmen jedoch auch die Betrugsversuche im Online-Handel zu.

Digital Workplace: Unternehmen müssen umdenken

07. November 2017

Wenn Unternehmen nicht anfangen, Pläne für den Arbeitsplatz der Zukunft zu entwickeln, werden sie zunehmend Schwierigkeiten bei der Rekrutierung neuer Talente bekommen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Marktforschungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag von Fujitsu erstellt hat.

Schweizer langweilen sich bei der Arbeit

07. November 2017

74 % der Schweizer Manager glauben, ihre Mitarbeiter langweilen sich während der Arbeitszeit. Das hat die aktuelle Arbeitsmarktstudie des auf Fach- und Führungskräfte spezialisierten Personalvermittlers Robert Half ergeben. Der Studie zufolge denken lediglich 26 % der Vorgesetzten, dass ihre Mitarbeiter den Berufsalltag nie als eintönig empfinden.

Die Schweizer Softwarebranche wächst

31. Oktober 2017

Der aktuelle Swiss Software Industry Survey (SSIS) vom Dachverband ICTswitzerland zeigt: Die Schweizer Softwarebranche blickt überaus positiv in die Zukunft und erwartet für das Jahr 2018 ein deutliches Umsatzwachstum von 14.2 %. Gleichzeitig sollen über die Jahre 2017 und 2018 insgesamt 15´000 neue Arbeitsplätze entstehen.

Samsung: Update zum Open Economy Report

31. Oktober 2017

Grossunternehmen und Startups müssen enger zusammenarbeiten, um im datengetriebenen digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Report „Big and Small: How to do Bigger Things in Business“, den Samsung beim britischen Marktforschungsinstitut CCS Insight in Auftrag gegeben hat.

Mangelndes Vertrauen in die Sicherheit von IoT-Geräten

31. Oktober 2017

Security-Anbieter Gemalto, gibt heute bekannt, dass 90 Prozent der Verbraucher kein Vertrauen in die Sicherheit von IoT (Internet of Things) haben. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass zwei Drittel der User und fast 80 Prozent aller Organisationen der Meinung sind, dass Regierungen Sicherheitsvorschriften für das IoT festlegen sollten.

Cloud treibt Transformation der IT voran

26. Oktober 2017

Die Akzeptanz für Cloud-Dienste steigt: Sie treiben die Transformation der IT in modernen Unternehmen voran, die verstärkt auf Software Defined Infrastructure (SDI), Container und DevOps setzen, um die heutigen Marktanforderungen zu bewältigen. Dies sind die zentralen Ergebnisse der weltweit durchgeführten Studie „Cloud-Einsatz 2017“.

Schweizer Firmen müssen noch mutiger werden

23. Oktober 2017

74 Prozent der Führungskräfte in der Schweiz glauben, dass die Beschleunigung von Innovationen einer der wichtigsten Vorteile ist, den die Digitalisierung ihres Unternehmens innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre leisten kann. Aktuell bewerten jedoch zwei Drittel der Schweizer Manager die Innovationsreife ihres Unternehmens bei digitalen Projekten nur als mittelmässig oder sogar schwächer.

Die Cloud trennt die Spreu vom Weizen

12. Oktober 2017

Immer mehr Unternehmen ziehen Mehrwert aus IaaS-Angeboten (Infrastructure as a Service). Das zeigt eine aktuelle Studie von Oracle mit weltweit 1.610 befragten IT-Experten. Deutschland liegt dabei ganz im globalen Trend. Demnach sind fast drei Viertel (72 Prozent) der deutschen Unternehmen vom Innovationspotenzial der Cloud überzeugt.

Wissensarbeiter zu stark mit Routinetätigkeiten beschäftigt

11. Oktober 2017

Eine gemeinsame Studie der Gesellschaft für Wissensmanagement, der Hays und des Beratungsunternehmens PAC zeigt: 36 Prozent ihrer Arbeitszeit sind Wissensarbeiter mit Routinearbeit beschäftigt. Während eine grosse Mehrheit der Führungskräfte ihre Wissensarbeiter für schwer ersetzbar hält, glaubt nur jeder zweite Wissensarbeiter selbst daran.

DDoS Studie zeigt Selbstüberschätzung

10. Oktober 2017

Die Angriffszahlen und das Volumen von DDoS-Attacken sind in den letzten Jahren rapide gestiegen. Die Zahl der Angriffe erhöhte sich in wenigen Jahren um 200 Prozent und das Volumen hat sich gegenüber 2016 verdreifacht. Trotzdem sind 83 Prozent der Unternehmen der Meinung, angemessen auf einen Angriff vorbereitet zu sein.

Schweizer ICT-Branche positiv gestimmt

06. Oktober 2017

Die grundsätzlich positive Stimmung in der Schweizer ICT-Branche für das Jahr 2017 setzt sich im letzte Quartal fort. Der Wert des Swico ICT Index stieg im vierten Quartal 2017 nach einem Rückgang um 3,6 Punkte im dritten Quartal wieder um 4,2 Punkte. Die Branchen Consumer Electronics und Imaging/Printing/Finishing hingegen blicken weiterhin kritisch ins nächste Quartal.

Mitarbeiter sind das grösste Sicherheitsrisiko

04. Oktober 2017

Die grösste Gefahr für die IT-Sicherheit eines Unternehmens geht – bezogen auf den Faktor Mensch – von den eigenen Mitarbeitern aus, dicht gefolgt von Drittparteien. Diese Einschätzung teilt die Mehrheit der Befragten des aktuellen Risk:Value-Reports 2017 von NTT Security.

Digitaler Wandel – Geschäftsleitung ist entscheidend

03. Oktober 2017

Wie bereitet sich die IT vor, um das Unternehmen optimal bei der Digitalen Transformation zu unterstützen? Wie intensiv arbeiten Business und IT zusammen und wie steht es um die Motivation für den Cloud-Einsatz? Eine neue Studie der FHNW befragt CIOs zu Themen rund um Cloud, Digitalisierung und Transformation.

So könnte die Mensch-Maschine-Beziehung 2030 aussehen

18. September 2017

Mensch und Maschine werden im Jahr 2030 umfassend interagieren. Zu dieser Prognose gelangt Dell Technologies nach einer Befragung von 20 internationalen Experten aus Technologie, Wissenschaft und Wirtschaft. Was das bedeutet und worauf sich Unternehmen einstellen müssen.

Digitale Transformation hat Top-Priorität für CEOs

13. September 2017

Die digitale Transformation steht bei vier von zehn CEOs ganz oben auf der Agenda, und fast ein Viertel von ihnen hat das digitale Transformationsprogramm zu seiner persönlichen Chefsache gemacht. Das geht aus einer aktuellen internationalen Studie hervor, die der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT heute veröffentlicht hat.

Wissensarbeit im Wandel

06. September 2017

Inwieweit die Digitalisierung die Arbeit von Wissensarbeitern beeinträchtigt oder verändert, was sie erfolgreich macht und welche Hürden existieren, sind zentrale Fragestellungen der neuen Studie von Hays zu diesem Thema. Befragt wurden dazu jeweils mehr als 600 Führungskräfte bzw. Wissensarbeiter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2017

31. August 2017

Die Carpathia veröffentlicht erneut die Rankings der umsatzstärksten Onlineshops und digitalen Vertriebsplattformen – dieses Jahr erstmalig als eigenes Poster mit zusätzlichen Grafiken zum Schweizer E-Commerce.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!