Bexio erhält Wachstumsfinanzierung

23. Februar 2017
Bexio erhält Wachstumsfinanzierung Bild: Bexio

    Bexio hat eine weitere Finanzierungsrunde mit namhaften Investoren in Höhe von 7,5 Millionen Franken erfolgreich abgeschlossen. Ein Grossteil des Kapitals stellen Swisscom Ventures und weitere Co-Investoren.

    Das Fintech Start-up Bexio wächst ungebremst: Nun sicherte sich Bexio im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde 7,5 Millionen Franken frisches Kapital. Den grössten Anteil des Investments stellen der Leadinvestor Swisscom Ventures und weitere Co-Investoren. Swisscom Ventures ist die Risikokapitalsparte der Swisscom Gruppe, dem führenden Telekommunikations und IT-Unternehmen in der Schweiz. Gleichzeitig investieren auch Gründer und Management von Bexio und bestehende Investoren, wie Redalpine Venture Partners AG und Armada Investment AG, die damit das Vertrauen in Bexio untermauern.

    «Es freut mich sehr, dass namhafte neue, wie auch bestehende Investoren vom enormen Potential von Bexio überzeugt sind», sagt Jeremias Meier, Geschäftsführer von Bexio. Stefan Kuentz, Investment Director von Swisscom Ventures, ergänzt: «Das Wachstum, welches Bexio seit der Gründung erzielt hat, ist beeindruckend. Aufgrund der engen Vernetzung mit anderen Dienstleistern in angrenzenden Industrien sind wir davon überzeugt, dass bexio zukünftig eine Schlüsselrolle im entstehenden Ökosystem für KMU-Services spielen wird.»

    Wachstum weiter beschleunigen
    Das Online-Startup erweiterte erst kürzlich seine Plattform durch die Übernahme von Elohna, Anbieterin einer cloudbasierten Lohnbuchhaltung speziell für Schweizer KMU, und einer weiteren Bankenschnittstelle. Dank dieser bietet bexio nun Verbindungen zu den fünf grössten Schweizer Finanzinstituten. Zusätzlich zum Ausbau der Plattform steigt auch die Anzahl Kunden rasant an: So konnte das Schweizer Softwareunternehmen in den letzten Monaten durchschnittlich 500 Kunden monatlich gewinnen. «Wir konnten unsere Kundenbasis im letzten Jahr mehr als verdoppeln», freut sich Meier. Inzwischen arbeiten mehr als 8000 Unternehmen mit der Business Software. «Mit dem neuen Kapital aus der Finanzierungsrunde wollen wir das starke Wachstum von Bexio weiter beschleunigen, unsere starke Marktstellung ausbauen und weiter in Produktinnovationen investieren. Damit wir noch konsequenter daran arbeiten können, Kleinunternehmen nicht nur die Buchhaltung zu vereinfachen, sondern sie auch mit ihren Treuhändern, Banken und anderen Dienstleistern zu verbinden.»

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!